News

Pressemeldung

17.02.2020

CASIO EDIFICE verlängert die Partnerschaft mit dem Formel-1-Team Scuderia Alpha Tauri

EQB-1000

Norderstedt, 17. Februar 2020 – CASIO EDIFICE freut sich bekanntzugeben, dass die offizielle Partnerschaft mit dem Formel-1-Team Scuderia Alpha Tauri (ehemals Scuderia Toro Rosso) um weitere zwei Jahre verlängert wird. Bereits seit 2016 geht EDIFICE als Partner des Teams in der Königklasse des Rennsports an den Start.

 

Die Scuderia Alpha Tauri, mit Sitz im norditalienischen Faenza, ist ein Rennteam mit vielen jungen, aufstrebenden Fahrern und gilt in der Branche als absolute Talentschmiede. Diese jugendliche Energie, Rennwagen, die von modernsten technologischen Innovationen angetrieben werden, absolute Verlässlichkeit und das leidenschaftliche Streben nach Geschwindigkeit passen perfekt zur Markenwelt von EDIFICE. 

 

Ab sofort werden die Logos von CASIO und EDIFICE sowohl auf den Rennanzügen der Fahrer als auch auf den Nasenpartien der Boliden prominent zu sehen sein. Unter diesem Motto „Speed & Intelligence“ –wird CASIO die Scuderia Alpha Tauri voller Motivation und mit Dynamik im Kampf um die Pole Positions unterstützen und die Marke EDIFICE weltweit promoten.

 

Mit dem Hochleistungschronographen EQB-1000 setzt CASIO EDIFICE auf ein flacheres und leichteres Design, das an die Ergonomie eines High-Tech Rennwagens erinnert. Ein eigens von CASIO entwickeltes Zeitmessungsmodul ermöglicht das schlanke und flache Gehäusedesign und unterstreicht einmal mehr die technische Kompetenz im eigenen Hause. Das Ergebnis ist ein Profil, das nur 8,9 mm hoch ist. 

 

Ganz nach dem Motto „Speed & Intelligence“ begeistert die Connected Watch durch ihre dynamische Optik und durch modernste Smartphone-Link-Funktionen. Für passionierte Rennsportfans bietet die EQB-1000 einen Rundenspeicher und einen Rundenindikator, der die Geschwindigkeits-Differenz zwischen der letzten und der aktuellen Rundenzeit anzeigt.

 

Pressekontakt Deutschland und Österreich: 
Corinna Fromm Communication 
casio@corinnafromm.de
Telefon: +49 89 / 55 05 20 50



Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder