News

Pressemeldung

25.04.2017

Ozeane und Meere - Mathematik zum Eintauchen
Anregungen für einen spannenden, realitätsnahen Mathematikunterricht erhalten Mathematiklehrkräfte mit der neuen Ausgabe des Lehrerspezials von CASIO rund um das Thema Ozeane und Meere.



Norderstedt, 25. April 2017. In der aktuellen Ausgabe des Lehrerspezials greift CASIO das Thema des Wissenschaftsjahres 2017 auf: Meere und Ozeane. Sie sind Lebensraum, Nahrungsquelle und Energielieferant, außerdem prägen sie maßgeblich unser Klima. Die neue Ausgabe widmet sich den salzigen Wassermassen und zeigt mit anschaulichen Unterrichtsanregungen, wie viel Mathematik in den Tiefen der Meere steckt - angefangen bei einfachen Oberflächen- und Volumenberechnungen über spannende Schätzfragen bis hin zu Berechnungen zur Überfischung der Ozeane. Dr. Joachim Dengg, Schulkoordinator am GEOMAR Helmholtz-Zentrum für Ozeanforschung in Kiel, erklärt zudem, wie es seinem Institut gelingt, Jugendliche mit Meeresthemen für MINT-Fächer zu begeistern.

Damit für Schülerinnen und Schüler von heute die Gleichung "Spannendes Thema + Mathematik = gute Berufsaussichten" aufgeht, werden in der Rubrik Berufsspezial passende Berufsfelder vorgestellt, in denen Meer und Mathematik zusammenfließen.

Um Wellenbewegungen zu berechnen oder Prognosen über die Verschmutzung der Ozeane anzustellen, reicht Kopfrechnen nicht aus. Im Produktspezial stellt CASIO den neuen Grafikrechner FX-CG50 vor. Das Gerät bietet viele nützliche Funktionen, um auch in die mathematische Welt der Meere einzutauchen. Mit der Bildplot-Funktion können Lehrkräfte Bilder¹ - etwa von einem Eisberg - in den FX-CG50 laden und mathematisch analysieren.

Zur aktuellen Ausgabe: www.casio-schulrechner.de/lehrerspezial

¹ Eine Software zu Bildkonvertierung steht kostenlos für Lehrkräfte zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Marleen Kort, Mann beißt Hund - Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Tel.: +49 (0)40/890 696-12, Fax: +49 (0)40/890 696-20
E-Mail: mk@mann-beisst-hund.de

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder