News

Pressemeldung

06.02.2017

CASIO erweitert UST-Serie um zwei neue Projektoren
Die Ultra Short Throw Serie (UST) bietet Lehrkräften jetzt noch mehr Freiheiten für den modernen Unterricht.

Norderstedt, 06. Februar 2017 – Hohe Lichtleistung, blend- und schattenfreies Präsentieren, lange Lebensdauer: Mit dem XJ-UT351W und XJ-UT351WN präsentiert CASIO auf der Elektronikmesse ISE in Amsterdam vom 7.-10. Februar in Halle 1 am Stand F120 zwei neue Projektoren seiner Ultra Short Throw Serie. Die Geräte sind mit bis zu 3.500 Lumen noch lichtstärker als das bisherige Modell und erzeugen über eine sehr kurze Projektionsdistanz mit einem Verhältnis von 0,28:1 entsprechend große Bilder. Dank ihrer Quick-Start-Technologie sind sie sofort einsatzbereit. Innerhalb von nur fünf Sekunden erreichen sie ihre volle Helligkeit. Weiterer Vorteil für Lehrkräfte: Sie können die C-Assist App nutzen (verfügbar für iOS & Android) und den Projektor damit drahtlos vom Smartphone oder Tablet aus ansteuern. Ob vom Lehrerpult oder einem anderen Platz im Klassenraum - die Präsentation wird wireless großflächig über den Projektor abgebildet.

Mit der UST-Serie bietet CASIO Lehrkräften alle Möglichkeiten für einen modernen Unterricht. So kann der Projektor (XJ-UT351WN) in das Netzwerk der Schule eingebunden werden. Somit können auch SchülerInnen direkt auf den Projektor zugreifen und ihre Ergebnisse präsentieren. Alle Modelle der UST-Serie lassen sich auch optimal zusammen mit einem interaktiven Whiteboard installieren und bieten in dieser Kombination ein zukunftsweisendes Arbeitsmittel im Schulalltag.

Wie alle CASIO Projektoren seit 2010 verfügen auch die beiden neuen UST-Modelle XJ-UT351W und XJ-UT351WN über die von CASIO entwickelte quecksilberfreie Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle. Sie hat eine Laufzeit von bis zu 20.000 Stunden ohne Lampenwechsel. Im Schulbetrieb entspricht das einer Einsatzdauer von 15 Jahren, in denen der Projektor an 220 Tagen im Jahr je sechs Stunden eingesetzt wird. Weiteres Argument für eine gute Umweltbilanz: Mit CASIO Projektoren sparen Anwender dank des Eco-Modus bis zu 50% der Energiekosten ein, die herkömmliche Projektoren mit Quecksilberdampflampen verbrauchen. In Kombination mit dem Umgebungslicht-Sensor, der die Projektionshelligkeit automatisch den Lichtverhältnissen im Raum anpasst, wird der Energieverbrauch spürbar optimiert.

Als Nachweis für einen besonders umweltschonenden Lebenszyklus hat CASIO für den XJ-UT351W das TCO-Zertifikat beantragt. Es wird von der gemeinnützigen schwedischen TCO Development vergeben.

Weitere Informationen unter www.casio-projectors.eu oder www.casio-europe.com

Für Presseanfragen:
Dirk Herzog
Mann beißt Hund, Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstraße 374
22761 Hamburg/Germany
Tel.: +49 40 890 696-28
Fax: +49 40 890 696-20
E-Mail: dh@mann-beisst-hund.de

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder

Keine Pressebilder vorhanden