News

Pressemeldung

02.10.2015

Keine einfache Entscheidung: der richtige Rechner für die Schule
Zum Schulstart stehen Eltern vor der Frage: Welche Anforderungen muss ein Schul- oder Grafikrechner für den Mathematikunterricht erfüllen?

Norderstedt, 02. Oktober 2015. Ob Notizblock oder Federmappe, Schultasche oder Sportschuhe – zum Schulstart ist die Einkaufsliste lang. Meist wissen Kinder und Jugendliche ganz genau, was sie brauchen. Und vor allem: welche Farbe oder Marke es sein sollte. Ob einfacher technisch-wissenschaftlicher Rechner oder Grafikrechner mit Computer-Algebra-System (CAS) – wenn es um den Rechner für den Mathematikunterricht geht, ist die Entscheidung längst nicht so simpel.

Bundesländer bestimmen über Zulassung
Vor dem Kauf erhalten Eltern Vorschläge von den Lehrkräften, welche Geräte für die Arbeit im Mathematikunterricht geeignet sind. Der wichtigste Aspekt dabei: Welcher Schulrechner ist für den Unterricht und vor allem für Prüfungen in ihrem Bundesland zugelassen? „Zum Beispiel sind in Hamburg Grafikrechner mit Computer-Algebra-System (CAS) auch bei den Abschlussklausuren an Gymnasien erlaubt, in Thüringen sind diese sogar vorgeschrieben“, weiß Jörg Reddmann, Educational Manager bei CASIO. Eltern, die wissen wollen, ob ihr Kind ein konkretes Modell nutzen darf, finden Informationen unter www.casio-schulrechner.de/zulassungsrichtlinien.

Lebendiger Unterricht mit modernen Rechnern
Schul- und Grafikrechner sind aus dem modernen Unterricht nicht mehr wegzudenken. „Sie machen Mathematik verständlich und erlebbar. Lernende können sich auf das mathematische Problem konzentrieren, weil die Rechner zeitaufwändige Rechenschritte übernehmen“, sagt Reddmann.

  • Der Klassiker unter den Geräten: die technisch-wissenschaftlichen Rechner. Sie unterstützen Schülerinnen und Schüler bei der Berechnung vielfältiger mathematischer Problemstellungen.
  • Mit Grafikrechnern lassen sich Ergebnisse umgehend in Graphen, Tabellen und Listen analysieren.
  • Grafikrechner mit integriertem CAS können außerdem nicht nur mit numerischen sondern auch mit symbolischen Ausdrücken rechnen, also mit freien Variablen. So lassen sich zum Beispiel Terme umformen oder Ableitungsfunktionen bestimmen.

Zuschuss bei der Anschaffung
Trotz der Vorzüge eines fortschrittlichen Unterrichts versteht Reddmann den Einwand der Eltern, dass Hilfsmittel wie Schul- und Grafikrechner den Geldbeutel belasten. Diesen Eltern rät er: „CASIO ermöglicht Schulen die Unterstützung sozial schwächerer Familien. Informieren Sie sich bei der Leitung oder dem Förderverein Ihrer Schule nach konkreten Hilfsangeboten.“



Weitere Informationen unter:
www.casio-schulrechner.de

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Nadja Schulze
Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 890 696-27
Fax: +49 (0)40 890 696-20
E-Mail: ns@mann-beisst-hund.de

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder