News

Pressemeldung

03.09.2013

Gewissenhafter Helfer im medizinischen Bereich
Besonders in klinischen Einrichtungen ist es wichtig, dass Notizen und Beschriftungen nicht verloren gehen und gut lesbar sind. Auf die Label-Memo-Printer von CASIO ist hier Verlass.

Norderstedt, 03. September 2013. Ob Krankenakte oder Laborprobe: Mit den Label-Memo-Printern MEP-U10 und MEP-K10 lassen sich Unterlagen oder Untersuchungsergebnisse sicher und schnell beschriften. Die Haftnotizen/Etiketten der Label-Memo-Printer sind vielseitig einsetzbar, schaffen mehr Ordnung in Klinik, Praxis oder Labor und sind ideal geeignet für temporäre Beschriftungen. Der schonende Klebstoff erlaubt ein mehrfaches Aufkleben und Ablösen der Haftnotizen/Etiketten.

Proben und Krankenakten sicher kennzeichnen
Damit es nicht zu Verwechslungen oder Unstimmigkeiten bei Laborproben kommt, werden diese schnell mit dem Label-Memo-Printer beschriftet: Name des Patienten, Station, Datum und Uhrzeit, Besonderheiten – jede relevante Information wird zuverlässig auf die Probe geklebt. Eine Orientierungshilfe bei der Medikation ist für Personal und Patienten gleichermaßen wichtig. Durch Etiketten wie „Schmerzmittel“ oder „Beruhigungsmittel“ sorgen Krankenschwestern und Pfleger im Medikamentenschrank für mehr Übersichtlichkeit. Direkte Hinweise auf den Medikamenten wie zum Beispiel „Geöffnet am ...“ oder „Nicht für Bluter“ schaffen auf einen Blick Klarheit. Gleiches gilt für Pillenboxen, die mit Patienten- und Medikamentenamen sowie Dosierungshinweisen versehen werden können. Verwechslungen oder Unsicherheiten bei der Einnahme werden so minimiert. Mit dem Label-Memo-Printer können Vermerke auf der Krankenakte gut leserlich und prominent platziert werden. Ob Zeitpunkt der Einlieferung oder Versicherungsdaten – schon bei der Einlieferung des Patienten hebt das Pflegepersonal so wesentliche Daten hervor. Im Laufe der Behandlung kann das medizinische Personal wichtige Informationen jederzeit auf der Akte festhalten, wie zum Beispiel Röntgentermine oder die nächste Chefarztvisite. Sehr praktisch: Der MEP-U10 verfügt über eine PC-Anbindung. Die Option „Druckverlauf“ ermöglicht schnelle Nachdrucke der Haftnotizen/Etiketten. Und: Kurze Texte aus E-Mails oder anderen Dokumenten lassen sich über die Copy & Paste Funktion ganz einfach ausdrucken.

Planen leicht gemacht
Spätschicht, Frühschicht, Dienst tauschen – mit dem Label-Memo-Printer erstellt man schnell einen übersichtlichen Einsatzplan. Ändert sich etwas in der Planung, werden die Haftnotizen/Etiketten einfach abgezogen und an anderer Stelle wieder aufgeklebt. Da die Schriftbandrolle ohne Trägerpapier auskommt, entfällt ein schwieriges Ablösen. Kritzeleien und durchgestrichene Namen gehören der Vergangenheit an. Die silikonummantelten Papierstreifen, die es in drei Breiten – 9, 12 und 18 mm – gibt, sind extrem kälte- sowie hitzebeständig und somit äußerst strapazierfähig. Da die selbstklebenden Papierrollen in Weiß, Pink und Gelb erhältlich sind, ist sogar eine Farbcodierung möglich.

Technische Daten

 

Labemo MEP-U10

Labemo MEP-K10

Druckauflösung | Drucktyp | Druckgeschwindigkeit

200 dpi | Thermodirekt | 10mm/Sekunde

200 dpi |Thermodirekt | 12,5 mm/Sekunde

Maximale Drucklänge

30 cm

30 cm

PC-Anschluss

USB

-

Display Anzeige | Keyboard

-

2 Zeilen mit 16 Zeichen | QWERTY

Hauptfunktionen

Zeitstempel, vorgefertigte Formulierungen

Ausdruckarten: Normal, Fettdruck, Umriss
Effekte: Schattierung, Unterstreichen, Rahmen

Stromzufuhr | Stromverbrauch

Netzteil | 9 W

Batteriebetrieben 6 x AA

Abmessungen (B x T x H) (inkl. Gummifüße)

61 x 118 x 68 mm

118 x 184 x 59 mm

Gewicht

Ca. 235 g

Ca. 365 g

Zubehör

Netzteil (AD-A12200L) x 1,
Windows® PC Software CD-ROM x 1, Spezielles USB-Kabel x 1, Probeband x 1

Probeband (18 mm weiß) x 1



Weitere Informationen unter: www.labemo.eu

Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an:
Nadja Schulze
Mann beißt Hund – Agentur für Kommunikation GmbH
Stresemannstr. 374, 22761 Hamburg
Telefon: +49 (0)40 890 696-27
Fax: +49 (0)40 890 696-20
E-Mail: ns@mann-beisst-hund.de

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder

Keine Pressebilder vorhanden