News

Pressemeldung

05.06.2012

Projektoren von CASIO optimal für Digital Signage geeignet
Besuchen Sie CASIO auf der Digital Signage Expo vom 12. bis 13. Juni 2012 in Berlin

Norderstedt, 05. Juni 2012 - Informationssysteme und Werbeflächen an öffentlichen Orten sind heute immer häufiger digital. Monitore oder Großbildprojektionen informieren an Flughäfen und Bahnhöfen über Ankunftszeiten oder leiten in Museen und Einkaufszentren den Weg der Besucher. Das sogenannte Digital Signage wird auch verstärkt als "Instore TV" im Einzelhandel, in Großmärkten oder für die Verbreitung von Informationen innerhalb von Hotels oder Unternehmen eingesetzt. Die Vorteile dieser digitalen Beschilderung liegen auf der Hand: Die Inhalte können schnell - bei Bedarf auch mehrmals pro Tag - und ohne großen Kostenaufwand gewechselt werden, sodass Informationen immer aktuell und zielgruppengerecht verbreiten werden können.

CASIO bietet eine breite Auswahl an Projektoren, die für den Digital Signage Einsatz geeignet sind. Alle Modelle von CASIO verfügen über die quecksilberfreie Laser- und LED-Hybrid-Lichtquelle, welche eine extrem lange Lebensdauer von bis zu 20.000 Stunden mit einer Lichtleistung von bis zu 4.000 ANSI Lumen1 kombiniert. Damit spart man Kosten für bis zu neun sonst zusätzlich notwendige, Quecksilberdampflampen sowie Wartungsarbeiten, da aufwendige Lampenwechsel und die Entsorgung alter Quecksilberdampflampen entfallen. Mit einem Stromverbrauch von unter 0,4 Watt im Stand-by-Modus unterschreiten die Projektoren die aktuelle EU-Richtlinie2 zur Senkung des Stromverbrauchs bei technischen Geräten.

An öffentlichen Einsatzorten wie Flughäfen oder dem öffentlichen Nahverkehr werden Projektoren häufig im 24-Stunden-Dauereinsatz für Digital Signage genutzt. Auch hierfür sind die Projektoren von CASIO einsetzbar3. In Geschäften oder Unternehmen, in denen über Nacht der Strom abgeschaltet wird, muss der Projektor nicht separat heruntergefahren werden, da keine Abkühlphase notwendig ist. Sobald am Morgen der Strom wieder eingeschaltet wird, starten das Gerät automatisch4 und sind mit Hilfe der Quick Start & Stop-Funktion innerhalb von nur fünf Sekunden einsatzbereit. Sofern ein USB-Stick als Datenquelle genutzt wird, starten die darauf gespeicherten Inhalte dank der Autorun Funktion ebenfalls automatisch.

Spontan aktuelle Handelsaktionen abbilden oder Kunden zu bestimmten Tageszeiten über unterschiedliche Themen informieren: Bei den Modellen mit USB1-Anschluss ist ein schneller Wechsel der projizierten Inhalte kein Problem. Nach der Vorbereitung am PC können Präsentationen mit Hilfe der beiliegenden Software konvertiert, auf einem USB-Stick gespeichert und schließlich direkt über den Projektor präsentiert werden. Somit wird vor Ort auch kein Notebook mehr benötigt.

Die CASIO Europe GmbH präsentiert das Projektoren-Sortiment am 12. und 13. Juni auch auf der Digital Signage Expo 2012 in Berlin (Station Berlin, Luckenwalder Straße 4-6, 10963 Berlin) in Halle 7, Stand D.06.

Übrigens: Im neugestalteten Online-Pressebereich unter http://www.casio-projectors.eu/de/press/ gibt es weitere Informationen sowie hochaufgelöstes Bildmaterial zu den vier Modellreihen Green Slim, Standard, Short Throw und Pro von CASIO.

Weitere Informationen unter www.casio-projectors.eu oder www.casio-europe.com

1 Funktion in ausgewählten Modellen verfügbar. Detaillierte Produktbeschreibung beachten.
2 EU-Verordnung (Nr. 1275/2008)
3 Projektor startet 1x täglich neu. Besondere Gewährleistungsbedingungen für den Dauereinsatz beachten.
4 Funktion einmalig aktivieren.

Für Pressanfragen:
Sebastian von Sobbe
PR!NT
Communications Consultants
Gänsemarkt 35
20354 Hamburg
Tel.: +49 40 22933-264
Fax: +49 40 22933-242
E-Mail: presse-casio-projectors@printcc.de

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder