News

Pressemeldung

02.09.2011

G-SHOCK ist Teamsponsor der TV Total Stock Car Crash Challenge

Norderstedt, im September 2011 - Am 8. Oktober 2011 stellt die außergewöhnliche Uhrenmarke aus dem Hause Casio einmal mehr ihre Bedeutung als die Uhr für extreme Herausforderungen unter Beweis. Denn G-SHOCK tritt im Rahmen der sechsten TV TOTAL Stock Car Crash Challenge als Teamsponsor auf.

Das G-SHOCK Team wird neben prominenten Fahrern insgesamt drei Fahrzeuge umfassen, die in drei unterschiedlichen Klassen gegen andere Teams antreten. Ziel ist es, die Fahrzeuge vor mehr als 50.000 Zuschauern vor Ort in der Veltins Arena auf Schalke und vor einem Millionenpublikum vor den Fernsehern bis zum Schluss fahrtüchtig zu halten. Eine hervorragende Herausforderung, um die Toughness von G-SHOCK in einem beeindruckenden Rahmen in Szene zu setzen, findet auch Kai-Christian Helms, Marketing Manager von Casio: "Wenn es eine Uhrenmarke gibt, die wie kaum eine andere in ein solches Umfeld passt, dann ist es die G-SHOCK."

G-SHOCK selbst wird in Form von Logos deutlich auf den Fahrzeugen und u.a. an der Kleidung der Fahrer und Mechaniker zu erkennen sein und damit für entsprechende Aufmerksamkeit innerhalb der Zielgruppe sorgen. Rund um das große Samstagabend-Event stellt G-SHOCK dann auch die neue GA-120A in den Mittelpunkt der Kommunikationsaktivitäten. Aufgrund der auffälligen Gehäusekonstruktion und in der Trendfarbe Weiß gehalten, ist sie - wie alle G-SHOCKs - absolut shockresistent.

Das TV-Spektakel ist am 7. Oktober (Qualifying) und 8. Oktober (Rennen) um 20.15 Uhr live auf ProSieben mit zu verfolgen. Wer live vor Ort dabei sein möchte, für den verlost G-SHOCK (u. a. auch über Aufsteller am POS) Zuschauer-Tickets.

Weitere Infos zur Aktion finden Sie auch unter www.gshock.de und www.casio-europe.com sowie zum Unternehmen unter www.casio-europe.com/de/unternehmen/casioeurope/.

Download Pressemeldung:

Diese Pressemeldung als PDF-Datei

Pressebilder